💔 Brief an einen Autofahrer 💔

Hallo lieber Autofahrer!
Du kennst mich nicht sehr gut, denn wir hatten nur eine kurze Begegnung. Ich schreibe dir, weil ich dich wissen lassen möchte, dass es mir gut geht.

Klar, unser Zusammentreffen hat mich ordentlich erschreckt, aber zum Glück ging alles sehr schnell. Ich weiß, du hast es nicht böse gemeint.

Du wolltest einfach nur kurz eine Nachricht auf deinem Handy lesen und hast deshalb auch nicht so sehr auf die Geschwindigkeit geachtet.

Es war hauptsächlich mein Fehler, ich hätte nicht ohne zu gucken auf die Straße rennen dürfen, um Marie auf der anderen Straßenseite zu erzählen, dass ich von Jonas einen Liebesbrief zugesteckt bekommen habe.
Ich mache mir ein bisschen Sorgen um meine Eltern. Sie sind sehr traurig und reden nicht mehr viel. Dafür weinen sie umso öfter. Früher waren sie sehr fröhliche Menschen und haben viel gelacht. Ich hoffe, dass es bald wieder so sein wird.
Und du, du schläfst kaum noch, hast immer diese Albträume und die Angst, den Unfall nicht mehr aus deinem Kopf zu bekommen, nie wieder.
Deshalb schreibe ich dir: Mach dir nicht so viele Gedanken! Wie gesagt, mir geht es gut. Hier im Himmel scheint immer die Sonne.
Deine Lara

▬▬▬▬▬▬▬▬
Das neue Schuljahr beginnt heute!
Bitte fahrt besonders aufmerksam, rücksichtsvoll und vorsichtig!

Eure Polizei Hamburg
#ZusammenFürHamburg

 

Quelle:

https://www.facebook.com/polizeihamburg/photos/a.1401912723402451.1073741828.1390767804516943/1878221895771529/?type=3